/

Nullus locus sine Genio – Kein Ort ist ohne ein Genie.

 

Das Meer erfüllt Villa Las Tronas mit seinen Salzbrisen, dem Rauschen der Wellen und der hypnotischen Tonmusik der Brandung. Das was wir als "Charakter eines Ortes" angeben, war für die antiken Römer die Kundgebung des nume tutelare, bekannt als Genius loci.

Nullus locus sine Genio– Kein Ort ist ohne ein Genie, behaupteten sie..

Villa Las Tronas hat einen besonderen "Charakter" und ist durchdrungen von einem Genius loci den die sensibelsten Personen wahrnehmen und lieben. Eine Welt für sich, in der sich die freien Seelen erobern lassen können: wie es in der Vergangenheit geschah, mit den Prinzessinnen von Savoyen, Antoine de Saint-Exupéry, Samuel Beckett, Liz Taylor und Richard Burton...

Wir freuen uns, in diesem Abschnitt Fotos, Bilder, Gedichte und Erzählungen von all jenen, die Villa Las Tronas so wie wir lieben, zu veröffentlichen.